Optimale Erwärmung
der Folie mit minimalem
Energieaufwand.

Vorheizung für Thermoformfolien bis Folienbreite 520 mm.

Die CT 36 ist eine zwei Walzenvorheizung für Thermoformfolien bis zu einer Breite von 520 mm und kann mit allen gängigen Thermoformmaschinen kombiniert werden. In der CT36 Walzenvorheizung können Folien von 0,1 mm bis 3mm Folienstärke für den Thermoformprozess erwärmt werden.

Der Focus bei der Entwicklung war, optimale Erwärmung der Folie bei minimalem Energieaufwand und geringstem Wärmeverlust. Das Gehäuse ist mit entsprechendem Isolationsmaterial allseitig isoliert, um eine höchst mögliche Energieeffizienz bei der Erwärmung von Thermoformfolien zu erreichen. Bei der Konstruktion wurde auf eine Tänzerwalze verzichtet, um die Belastung auf die erwärmte Folie zu verringern und einen Kratzerfreien Einzug in die nachfolgende Anlage zu gewährleisten. Die Anordnung der Walzen stellt einen Verzugs- und Faltenfreien Einlauf in den Verarbeitungsraum sicher.

Durch die getrennte Temperaturregelung jeder Walze kann eine gleichbleibende Temperatur der Folie erreicht werden, auch bei schwankenden Durchlaufgeschwindigkeiten. Die digitalen selbst optimierenden Temperaturregler verhindern auch bei Maschinenstillstand ein überhitzen der eingelegten Folie. Eine Überwachung von Über- oder Untertemperatur durch die digitalen Temperaturregler, mit Rückmeldung an die Thermoformmaschine, verhindern eine Störung im Prozess oder eine verminderte Produktquallität.

Der Frequenzgeregelte Antrieb ermöglicht eine stufenlose Anpassung der Durchlaufgeschwindigkeit an die folgende Thermoformmaschine, um eine gleichbleibende Folientemperatur für ein optimales Formergebnis auch bei großen Folienstärken (A-PET/PP bis 1,8mm auf der CM 420) einzustellen.

Sie haben noch Fragen?

Für ergänzende Informationen steht Herr Norbert Rohde als Direkter Ansprechpartner zur Verfügung.

Rufen Sie uns einfach unter (+49) 04521 77996 an oder schreiben Sie uns eine Nachricht. Wir rufen Sie gerne zurück.

Die Folienbahn durchläuft ein Walzensystem und wird der Maschine in der für die Verarbeitung optimalen Temparatur zugeführt.

Im Steuerungsbereich sind alle Parameter einstellbar, die eine gleichmäßige und optimale Temparatur der Folie garantieren.

Das Walzensystem der Maschinenzuführung stellt einen Verzug- und faltenfreien Einlauf in den Verarbeitungsraum sicher.